Home
Schamanismus
Einzelsitzung
Workshop
Termine
Räume
Über mich
Zehn Gründe
FAQ - Was ist ...
Schamanismus
ein Schamane
die Seele
schamanisches Reisen
ein Medizinrad
eine Visionsnacht
eine Schwitzhütte
Kontakt / Impressum

 

 

 

Was ist ein Schamane?

 

Ein Schamane ist ein Reisender und ein Mittler zwischen den unterschiedlichen Dimensionen der Welt. In einer Art Trance nimmt er Kontakt zu Geistern, Kräften und Wesen auf und bittet diese um Lösungen, Antworten, Hilfe und Unterstützung.

 

 

Wie arbeitet ein Schamane?

 

Wenn Du oder Dein Leben in einem Ungleichgewicht geraten sind, erinnert der Schamane mit Hilfe der geistigen Welten Deine Seele an ihre Ganzheit, daran wie es ist, sich GANZ zu fühlen. Die Erinnerung daran aktiviert Deine Selbstheilungkräfte.

 

 

Wofür brauche ich einen Schamanen?

 

Ein Schamane kann Dir helfen, Dich GANZ zu fühlen. Er unterstützt Dich, Dein Leben bewusst zu leben. In Zeiten von Krisen, Trauer und Verirrungen führt er Dich auf Deinen eigentlichen Weg zurück.

 

 

Kann ein Europäer überhaupt Schamane sein?

 

Der Begriff "Schamane" ist ein sehr weit ausgelegter Begriff. Manche großen Heiler in indigenen Völkern bezeichnen sich nicht als Schamanen, weil sie ihrer Meinung nach nicht den Rang eines Schamanen haben. Manche Menschen bezeichnen sich bereits nach einem Wochenendkurs als Schamanen. Meiner Meinung nach ist ein Schamane einer, der von den Geistern dazu berufen wurde, und die kennen keine Nationalität. Ich selbst bezeichne mich als schamanisch Tätige.